[BücherBummel] #7 | Martel & Harris

Dienstag, Mai 13, 2014 Tinka Beere 0 Comments

Amazon ist in Sachen Schnelligkeit echt der Wahnsinn, gerade stand der Postbote freundlich lächelnd vor meiner Tür. Gestern bestellt. Heute da. Und ich muss euch gestehen, ich habe Bücher bestellt. ABER!!!! Diese Bücher stehen auf meinem SuB, also ist es moralisch vertretbar, obwohl ich eigentlich mit meinem jetztigen Vorrat an Büchern drei Jahre auskomme. *reusper*
:D Und was habe ich jetzt eigentlich gekauft:


Yann Martel – Schiffbruch mit Tiger

Ich habe den Film gesehen und war wirklich begeistert von ihm. Von dem Buch verspreche ich mir natürlich viel mehr ;) Ich habe auch schon gehört und auf einem Blog gelesen, dass das Buch wirklich gut ist (*schäm* leider weiß ich nicht mehr, welcher Blog das war…)


Schiffbruch mit Tiger? Diese Geschichte würden Sie nicht glauben? Kein Wunder. Fantastisch. Verwegen. Atemberaubend. Wahnsinnig komisch. Eine Geschichte, die Sie an Gott glauben lässt.

Schnell und rasant und voller Witz und Seele. — Die Welt
Ein gewitztes, höchst lehrreiches Buch — Der Spiegel
Yann Martels Roman ist wunderbar: witzig, berührend, grausam und spannend. — taz
Ein Volltreffer! — Brigitte
Mehrere Wochen Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste
Der Film “Life of Pi — Schiffbruch mit Tiger” von Meisterregisseur Ang Lee wurde 2013 mit vier Oscars ausgezeichnet.

Charlaine Harris – untot in dallas

Nach "vorübergehend tot" folgt logischer Weise der zweite Teil :D


Die Kellnerin Sookie Stackhouse hat eine Pechsträhne. Zuerst wird einer ihrer Kollegen ermordet, und es gibt keinerlei Hinweise auf den Täter. Kurz darauf steht sie der Bestie gegenüber, die ihr mit giftigen Krallen schmerzhafte wunden zufügt. Dann: Auftritt der Vampire, die ihr nicht ganz uneigennützig das Gift aus den Adern saugen… und das ist erst der Anfang.
Im zweiten Band um die charmante und etwas schräge Sookie Stackhouse und ihren Geliebten Vampir Bill, liefert die Bestseller-Autorin Charlaine Harris erneut Horror und Humor aus der Perspektive des ländlichen Amerika.

Charlaine Harris – club dead

… und der dritte Teil :)


Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert — und außerdem in einem anderen Staat. Sein finserer, attraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet — und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt –, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten… oder ein paar Pflöcke anspitzen soll.

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Oh du fröhliche - Update und Blick in die Zukunft

Einige Zeit ist schon wieder ins Land gegangen, seit ich das letzte Mal gebloggt habe. Das sind immer die Phasen des Lebens, in denen...