[Buchgedanken] Vom Umtausch ausgeschlossen - Sophie Kinsella

Mittwoch, Mai 07, 2014 Tinka Beere 0 Comments

Klappentext
"Becky Bloomwood schwebt im siebten Himmel: Sie ist mit Luke Brandon, dem Mann ihrer Träume, auf Hochzeitsreise rund um die Welt, und natürlich kommt dabei auch das Shoppen nicht zu kurz. Wieder in London landet sie allerdings unsanft auf dem Boden der Realität. Sie hat keinen Job, Luke ist wegen ihrer überzogenen Konten sauer und ihre beste Freundin Suze hat eine neue Busenfreundin. Da taucht Jessica auf, eine Schwester, von deren Existenz Becky nichts wusste. Eine Schwester – eine Seelenverwandte! Ein Geizkragen? Becky ist fassungslos …"


Originaltitel: Shopaholic and Sister
Aus dem Englischen von Marieke Heimburger
Deutsche Erstausgabe, 2013 
Umfang: 480 Seiten 
ISBN: 978-3-442-45690-1 
Verlag: Goldmann 

Meine Meinung

Das Buch ist zwar recht seitenreich, jedoch ließt es sich echt schnell runter. Eigentlich ist mir die Lust auf “Frauenbücher” schon ein wenig vergangen, aber dieses Buch habe ich wirklich verschlungen. Es ist witzig geschrieben, hat mich aber auch zu Tränen gerührt. Wirklich!

An einigen Stellen denkt man: “Echt Becky? Nein! Bitte nicht!” und sie tut es doch. Dennoch: Wer nicht mit ihr mitfiebert, mitleidet und sich mitfreut, der hat scheinbar ein Herz aus Stein.


Außerdem hat mich das Buch zu etwas gebracht. Ich war noch nicht einmal bei der Hälfte angekommen, da bin ich dermaßen in einen Umräumrausch gekommen. Echt heftig. Zwei riesen Schränke verrückt, eine Couch… Meine ganze Wohnung sieht anders aus :D


Also, wer nicht vorhat, seine Wohnung umzukrämpeln, dem sei dieses Buch nicht empfohlen. ;)

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Kreatives Tief und Life-Update

Seit ein paar Tagen kribbelt es mir so dermaßen in den Fingern, dass ich nicht mehr anders kann, als endlich wieder zu bloggen. Es hat ...