Liebster Blog Award - Alle guten Dinge sind drei

Mittwoch, Mai 07, 2014 Tinka Beere 0 Comments

Ich wurde nun schon zum dritten Mal für den „Liebster Blog Award“ nominiert. Da ich schon 11 Blogs nominiert habe werde ich jetzt nur die Fragen von Jule beantworten. Danke, für die Nominierung ;)

 

Die Fragen:


 

1. Welchen eigenen Blogeintrag mögt ihr am Liebsten?

Den hier: Plötzlich Autorin?  Mein erster Blogeintrag. Vor fast fünf Monaten habe ich ihn geschrieben und er ist das Eingeständnis an mich, dass ich wirklich eine Autorin bin. Er ist nicht lang, aber er motiviert mich :)


2. Welche drei Alben nehmt ihr mit auf eine einsame Insel?

Mein Fotoalbum auf dem Iphone ^^, da sind einige Bilder von Situationen, Menschen und Tieren drin, die ich in den letzten Monaten gemacht habe und die ich mag. Auf Musikalben bin ich eigentlich gerade nicht so fixiert, so viele habe ich auch nicht. Gerade höre ich das von Aura Dione, das macht gute Laune. Also werde ich wohl das mitnehmen. Vielleicht gibt es ja auch der einsamen Insel eine Möglichkeit um Musik zu hören :D Und dann noch ein Album von Adele. Wahrscheinlich 19. Wenn ich mal etwas Nachdenkliches fürs Herz brauche.


3. Woher kam die Inspiration Blogger zu werden?

Der Grund mit dem Bloggen anzufangen war Pauli. Sie hat schon so einiges auf die Beine gestellt, dabei nur noch nicht ganz so viel Durchhaltevermögen an den Tag gelegt. Sie ist ja noch ein Kind ^^ Aber trotzdem: Danke Pauli. Der Blog ist mein erster Schritt gewesen mich selbst wirklich als Autorin zu sehen. Ich bin froh, dass ich ihn gegangen bin.


4. Was ist eure allerliebste Serie?

Hm, schwer zu sagen. So viele Serien kenne ich nicht. Aber momentan schaue ich „Girls“ und warte darauf, dass die nächste Folge online kommt ;)


5. Welches Bild fasziniert euch schon sehr lange?

Mich fasziniert ziemlich viel, deswegen kann ich das eigentlich nicht beantworten. Aber wenn ich mal „Bild“ im übertragenen Sinne nehme, dann ist es das Bild von mir: Ich in ein paar Jahren in meinem Haus. Ich sitze auf meinem mit Kissen ausgelegtem Fensterbrett und schreibe. Ab und an schaue ich aus dem Fenster und sehe draußen meine Pferde auf der Weide.


6. Ihr habt drei Gegenstände und sonst nichts, einen Mixer, eine Bettdecke und einen Stift. Was stellt ihr mit diesen Sachen an?

Schwierig. Zu erst habe ich nichts, dass ich Mixen kann. Die Bettdecke wäre zu groß, den Stift kann ich noch gebrauchen. Aber ich mag Decken, also werde ich mich wohl darin einkuscheln, mir etwas zum Draufschreiben suchen und mit dem Stift etwas schreiben.


7. Kaffe oder Tee?

Tee.


8. Das erste, was ihr am Morgen tut?

Ich nehme mir mein Smartphone und nutze die Snooze-Funktion.


9. Welches Wort benutzt ihr besonders häufig in eurem Sprachgebrauch?

Hm, mündlich kann ich das jetzt nicht sagen. Aber bei meiner Überarbeitung ist mir vor allem am Anfang aufgefallen, dass ich ziemlich oft „mittlerweile“ geschrieben habe :D


10. Was war bisher die größte Enttäuschung in eurem Leben?

Uff. Schwierig. Ich versuche eigentlich immer alles positiv zu sehen. Spontan fällt mir nichts ein, was mich wirklich sehr enttäuscht hat.


11. Was sollte im Urlaub nie fehlen?

Ist das eine rhetorische Frage? :D Ein Buch natürlich!


Danke für die Fragen :)

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Oh du fröhliche - Update und Blick in die Zukunft

Einige Zeit ist schon wieder ins Land gegangen, seit ich das letzte Mal gebloggt habe. Das sind immer die Phasen des Lebens, in denen...