Tagebucheintrag N°74 | Immer Online sein

Sonntag, September 07, 2014 Tinka Beere 0 Comments

mein Thema der Woche

Nonstopp Erreichbarkeit. Muss das sein?

Ich gebe es zu: Wir sind ziemlich verwöhnt von Facebook, Whats App und Co. Wir können jederzeit Nachrichten verschicken und bekommen und das Beste: Wir können auch sehen, wann wer online war und wann diese Person unsere Nachricht gesehen hat. Bei Whats App habe ich diese Funktion ausgestellt, bei Facebook geht das soweit ich weiß nicht.



Es ist doch echt grauselig, dass man irgendwie gezwungen wird, direkt zu antworten. Oder? Ein bisschen über eine Antwort nachdenken, ein No-Go. Ich schreibe zum Beispiel in den Ferien mit meiner BF Mails hin und her. Es ist echt toll, sich über einen längeren Zeitraum auszutauschen (ich meine innerhalb einer Mail und nicht nur Kurznachrichten). Ich finde einen Mailkontakt sogar fast schon besser, als den Kontakt über Facebook und Co. Man bekommt mehr Zeit, um auf Nachrichten zu reagieren, weil der andere eben nicht sieht, ob man die Nachricht gelesen hat oder nicht.

Und ich bekomme super gerne Mails, lasse mich auch von Blogs, denen ich folge, per Mail einmal am Tag benachtigen, wenn es neue Beitrage gibt. Ich lese gerne Mails und antworte auch gern darauf. Also, wenn ihr Lust habt, könnt ihr mir gern schreiben, wenn euch etwas auf der Seele liegt ;) Auch von Leuten, die ich nicht kenne, man kann sich ja kennen lernen :) Warum ich aber diesen Beitrag in meinen Wochenrückblick aufnehme, ist eine Sache, die ich nicht verstehe.

Ich habe aus einem Forum eine PN und damit auch eine Mail bekommen; sie bezog sich auf einen meiner Blogbeiträge. Ich habe diese PN gelesen und (noch) nicht darauf geantwortet. Denn wenn ich antworte, dann möchte ich mir für eine Antwort auch Zeit nehmen. Selbst meine BF wartet manchmal ein paar Tage auf eine Mailantwort. Und die PN war von einer Person, die ich nicht kenne. Ein paar Tage später bekam ich dann eine Antowort, warum ich die Nachricht gelesen, aber nicht geantwortet habe.

Ich möchte das hier jetzt mal so offen stehen lassen. Ich antworte gerne auf Mails, aber ich lege auch Wert darauf, dass ich nicht zwischen Tür und Angel antworte und mir auch die Zeit nehme, die das Antworten eben braucht. Aber, wenn eine neue Bekanntschaft mit solchen Vorwürfen beginnt, dann habe ich keine Lust darauf. Ganz ehrlich …

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Mit geht diese ewige Bereitschaft auf den Keks. Ich kann von mir sagen, dass ich immer Antworte (es gibt nur wenige, aber begründete Ausnahmen), aber eben dann, wenn ich genügend über eine Nachricht nachgedacht habe und die Zeit habe mich voll und ganz auf die Antwort zu konzentrieren.

So, und weiter mit dem nächsten Thema, sonst ufert das hier noch aus ^^ 


mein Geräusch der Woche

Grillen zirpen. Bis in die Nacht hinein wurde mein Lesen vom Grillenzirpen begleitet. Herrlich. 


meine Neuentdeckung der Woche

Ich liebe die Säfte von Granini. Sollen soweit ich weiß auch vegan sein ;) Und da habe ich eine Sorte für mich neuentdeckt: Ananas-Orange. Sehr lecker! 


mein Gericht der Woche

Vegane Pancakes nach Attila Hildmann, wenn auch etwas abgewandelt, weil ich kein gepopptes Amaranth gefunden habe. Waren aber sehr lecker. Haben über Stunden satt gemacht, aber nicht arg überfüllt :) 


meine Liebe der Woche

AGAVENDICKSAFT. Für mich neu entdeckt und direkt lieben gelernt ^^ 


mein Leser der Woche

Der Monat hat gerade erst begonnen und ich habe diesen Monat und diese Woche 21 Neuzugänge. Das ist echt so verblüffend … Ich bin sprachlos. 


mein Buch der Woche

Selection – Die Elite. Wer mir auf Twitter folgt, hat vielleicht gelesen, wie mich dieses Buch gefühlstechnisch durcheinander wirft :D 


meine Projekte der Woche

Ich habe ein bisschen geschrieben (Die Zeitwächter) und ein bisschen überarbeitet (Back to the Roots).

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Oh du fröhliche - Update und Blick in die Zukunft

Einige Zeit ist schon wieder ins Land gegangen, seit ich das letzte Mal gebloggt habe. Das sind immer die Phasen des Lebens, in denen...