[BücherBummel] #46 | Howard, Zöllner & Brahm

Mittwoch, August 19, 2015 Tinka Beere 0 Comments



Hallo ihr Lieben :)



Ich hatte Geburtstag und was gönnt man sich vom Geburtstagsgutschein? Richtig, Bücher! ♥



Weil ich nicht nur meinen SuB sondern auch meine Wunschliste irgendwann einmal weggelesen haben möchte, was bei derzeit über 350 Titeln ziemlich unmöglich ist, da jeden Monat tolle neue Bücher dazu kommen, habe ich einfach mal ganz oben angefangen.

Dark Wonderland: Herzkönigin - A.G. Howard

Klappentext

"Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?"


Originaltitel: Splintered
Aus dem Englischen von Michaela Link
Deutsche Erstausgabe, 2014
Umfang: 464 Seiten
ISBN: 978-3-570-16319-1
Verlag: cbt
Verlagsseite


Hellwach: Gutenachtgeschichten und andere Schlaflosigkeiten - Abini Zöllner

Klappentext

"Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da. Wozu also noch? Zum Telefonieren – gewiss. Zum Verzweifeln – allerdings. Die Nacht eignet sich auch hervorragend für Heißhungerattacken, ja sogar für Nachhilfeunterricht. Sehr gut lassen sich zu später Stunde sehr schlechte Fernsehserien schauen. Bekannt ist die Nacht außerdem dafür, dass einem dann all die Antworten einfallen, die man tagsüber hätte geben können. Ja, die Nacht kann einen um den Verstand bringen. Sie kann eine Feindin oder eine Freundin sein. Abini Zöllner hat seit mehr als zehn Jahren Schlafstörungen. So wie jeder zehnte Bundesbürger. Bis drei Uhr ist sie allnächtlich hellwach und erlebt unglaubliche, aber wahre Begebenheiten. Davon erzählt dieses Buch. Etwa, wie sie nachts Online-Petitionen unterstützt. Oder Einbrechern bei ihrer «Tätigkeit» live zusieht. Oder auch, wie sie einfach nur vor unerwarteten Fragen steht: Wie kommt dieser Hund in meine Wohnung? Warum schläft ein Autodieb hinterm Steuer ein? Was mache ich mit einem Notarzt, der uns helfen wollte und sich selbst dabei verletzt hat? Es geht um seltsame Zeitgenossen und die beste Familie von allen, um günstige Gelegenheiten und Dinge, die besser nicht passiert wären. Mehr aber noch um kleines Glück. Also: Nicht abschalten! Nicht runterfahren! Bloß nicht einschlafen!"

Deutsche Erstausgabe, 2015
Umfang: 256 Seiten
ISBN: 978-3-87134-807-5
Verlag: Rowohlt Berlin
Verlagsseite


Der Elefant, der das Glück vergaß: Buddhistische Geschichten um Freude in jedem Moment zu finden - Ajahn Brahm

Klappentext

"Niemand versteht es so gut, tiefe buddhistische Weisheit auf humorvolle und unterhaltsame Art zu präsentieren, wie Ajahn Brahm. Neun Jahre nach seinem SPIEGEL-Bestseller Die Kuh, die weinte präsentiert er neue Geschichten, die alltagspraktisches Lebenswissen bieten, ohne jemals belehrend zu wirken. Dabei schöpft der weltberühmte Mönch aus eigenen Erfahrungen, Erzählungen seiner Schüler, bekannten Anekdoten und alten Märchen, denen er eine überraschende neue Wendung verleiht. Mit großer Leichtigkeit und unnachahmlichem Charme vermittelt er zeitlos gültige Weisheit, die im Innersten berührt und einen ganz neuen Blick auf das eigene Dasein schenkt. Ein Buch, das lauthals zum Lachen bringt und auch zu Tränen rührt – für alle Menschen, die auf der Suche nach einem glücklichen Leben sind."

Originaltitel: Don't worry, be grumpy
Aus dem Englischen von Karin Weingart
Deutsche Erstausgabe, 2015
Umfang: 240 Seiten
ISBN: 978-3-7787-8251-4
Verlag: Lotos
Verlagsseite

Kennt ihr die Bücher? Habt ihr schon eins davon gelesen?

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Oh du fröhliche - Update und Blick in die Zukunft

Einige Zeit ist schon wieder ins Land gegangen, seit ich das letzte Mal gebloggt habe. Das sind immer die Phasen des Lebens, in denen...