[Statistik und Meer] So war der Oktober 2015

Sonntag, November 01, 2015 Tinka Beere 0 Comments

Hallo ihr Lieben :)

Es ist schon wieder passiert. Der Monat ist rum und ich weiß nicht, wo er geblieben ist. faszinierenderweise ist in zwei Monaten auch schon wieder das Jahr um.


Im Oktober sind nicht so viele, dafür aber sehr große Dinge passiert - zumindest für mich. Ich bin ein Freak, was Planung, Statistiken, Notizen und Organisation angeht (an der Umsetzung hapert es noch ein bisschen). Seit Anfang Oktober besitze ich ein Whiteboard und liebe es. Dort steht alles drauf - von täglichen ToDo-Listen, über den Artikelplan fürs Schreibmeer bis hin zu meiner Projektplanung. In der Mitte befindet sich rot und groß geschrieben, der Tag meiner nächsten Veröffentlichung.

Wo wir auch schon beim zweiten Großereignis wären. Ich habe die Rohfassung meines Herzensprojekts beendet. Ein Sachbuch übers Bloggen für Autoren und Leseratten - besonders für Anfänger. Ich beantworte viele Fragen, die mir immer häufiger gestellt werden und hoffe sehr, damit weiterhelfen zu können. Im Moment befindet sich das Manuskript noch in der Betalesen-Phase.

Zwei mehr oder weniger formale Ereignisse, die mir aber sehr viel bedeuten, haben mit meinem Namen zu tun. Ich habe meinen Künstlernamen "Tinka Beere" in meinen Ausweis eintragen lassen und besitze Visitenkarten. Das finde ich ziemlich cool ^^

Seit ein paar Wochen gibt es einen wöchentlichen Newsletter zu meinem Blog. Dort sind noch einmal die Blogbeiträge der vergangenen Woche verlinkt und zusätzlich gibt es Informationen, die ich erst zu einem späteren Zeitpunkt hier oder auf Facebook preisgeben werde. Vorbeigucken lohnt sich also ;) 

Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Schreibprojekte

Im Moment steht mein Blogging-Guide ganz oben auf der Prioritätenliste. Das Schreiben hat mir so unglaublich viel Spaß gemacht und lief eigentlich ganz von selbst. Mehrere tausend Wörter pro "Sitzung" zu erreichen, waren wirklich nicht schwer. Meine Motivation dabei: Ich möchte einerseits Leser ermutigen, Rezensionen über Bücher zu schreiben, denn vor allem für Selfpublisher gibt es keinen höheren Lohn und nichts wertvolleres, als dass über ihre Bücher gesprochen wird. Andererseits möchte ich aber auch Autoren ermuntern, einen Blog zu führen. Warum und wie am besten, verrate ich natürlich nicht hier. Wenn alles nach Plan läuft, dann wird das Buch im Dezember erscheinen und ihr erfahrt mehr.

"Zwischen Licht und Schatten" (ZLuS) lag in den letzten Wochen mehr oder weniger auf Eis. Im Moment bin ich sehr unsicher, ob ich dieses Projekt überhaupt jemals veröffentlichen möchte. Es ist das erste Manuskript, das ich jemals beendet habe und es fühlt sich so unfertig und verletzlich an, wie ein rohes Ei - ohne Schale, versteht sich. Dennoch möchte ich die Geschichte am liebsten sofort in die Welt schreien, denn sie will erzählt werden. Ich bin so verliebt in die Story und habe doch so viel Angst ...

Bücher und Lesen

Ein bisschen ärgere ich mich. Ich weiß gar nicht, wie das passiert ist, aber da war auf einmal dieser Flohmarkt und ich konnte nicht wegsehen. Und irgendwie sind dann doch ein paar Bücher mehr als geplant in mein Regal gewandert. Immerhin habe ich ein Buch mehr gelesen, als ich gekauft habe. Macht für meinen SuB in diesem Monat eine Summe von -1. Yeah! :D

Neuzugänge



Ruth Gilligan - Der Sommer deines Lebens
P.C. & Kristin Cast - House of Night: betrogen

2.274 Seiten mehr auf dem SuB.

*Klick aufs Cover, um zum BücherBummel zu gelangen.

gelesen



Emma Kennedy - Wilma und das Rätsel der gefrorenen Herzen 
Lisa J. Smith - Tagebuch eines Vampirs: In der Dunkelheit

2.317 Seiten vom SuB weggelesen.

*Klick aufs Cover, um zu den Buchgedanken zu gelangen.

Leseliste

Im Oktober wollte ich diese Bücher lesen:
  • Opal: Schattenglanz - Jennifer L. Armentrout ✔
  • Hellwach - Gute Nachtgeschichten und andere Schlaflosigkeiten - Abini Zöllner
  • P.S. Ich liebe dich - Cecelia Ahern ✔
  • Wilma und das Rätsel der gefrorenen Herzen - Emma Kennedy ✔
  • Die Legende der Wächter: Die Entführung - Kathryn Lasky
  • Der verbotene Schlüssel - Ralf Isau
  • Dark Wonderland: Herzkönigin - A. G. Howard ✔
Im November möchte ich lesen:
  • Beautiful Oblivion - Jamie McGuire
  • Die Legende der Wächter: Die Entführung - Kathryn Lasky
  • Wie Monde so silbern - Marissa Meyer
  • Der silberne Traum: Chroniken der Nebelkriege - Thomas Finn
  • Der verbotene Schlüssel - Ralf Isau

Ausblick

Der November wird wahrscheinlich sehr chaotisch. Ich sag nur: NaNoWriMo. Es ist der erste November und ich bin planloser als jemals zuvor zu Beginn des NaNos. Das kann ja was werden. Aber ich habe mir viel vorgenommen, denn nach wie vor will ich andere zum Schreiben motivieren. Dafür habe ich in meiner Facebook-Veranstaltung Einiges zu tun. Ich hoffe, es zahlt sich aus ;) Außerdem steht die Überarbeitung meines Blogging Guides an. Ende November werde ich dann nach Berlin zur Buch Berlin pilgern.
Wie ihr seht, alle Hände voll zu tun.

Ich wünsche euch einen schönen November und - wenn ihr mitmacht - einen erfolgreichen NaNoWriMo :) 

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Die letzten Wochen sind wie eine Reise. Ein Trip zu mir selbst. Zu dem, wer ich bin, wer ich sein will und auch woher ich komme. Was sol...