[Buchgedanken] Die Legende der Wächter (1) - Die Entführung: Kathryn Lasky

Mittwoch, Februar 17, 2016 Tinka Beere 2 Comments

Klappentext

"Der junge Schleiereulerich Soren wird von einer fremden Eule in die St. Ägolius-Anstalt verschleppt, die kleine Eulen zu finsteren Zwecken ausbildet. Doch Soren kann mit seiner neuen Freundin, dem Elfenkauz Gylfie, fliehen.

Weitere Produktinformationen: Nachdem er aus dem Nest gefallen ist, wird der junge Schleiereulerich Soren entführt. Er landet in einer Schule für verwaiste Eulenkinder, wo er hart arbeiten muss und zu finsteren Zwecken ausgebildet wird. Doch Soren träumt davon, zu fliehen und sich den Eulenrittern von Ga'Hoole anzuschließen. Und tatsächlich: Eines Tages gelingt ihm mit seiner neuen Freundin, Elfenkauz Gylfie, die Flucht."



Deutsche Erstausgabe, 2010
Umfang: 288 Seiten 
ISBN: 978-3-473-36807-5 
Verlag: Ravensburger 




Aufmerksam geworden bin ich auf die Buchreihe durch den gleichnamigen Film "Die Legende der Wächter". Unten werde ich euch mal den Trailer verlinken.

Es ist schon eine Weile her, dass ich das Buch gekauft habe und es stand glaube ich auch mittlerweile auf einigen Leselisten von mir. Jetzt habe ich mir das Buch geschnappt und innerhalb von zwei Tagen ausgelesen.

Obwohl ich die Geschichte schon kannte, war es schön, sie noch einmal zu lesen und Soren auf seiner Reise zu begleiten. Der Stil ist wirklich sehr leicht und entspannt zu lesen, perfekt für die Prüfungsphase geeignet oder wenn man seine Bachelorarbeit schreiben will :D

Die Charaktere fand ich alle wirklich toll geschildert, dennoch sollte man im Hinterkopf behalten, dass es eher ein Kinderbuch ist oder für jüngere Jugendliche geschrieben. Trotzdem hatte ich beim Lesen meinen Spaß und konnte mich kaum von den Seiten lösen. Mit Sicherheit werde ich diese Reihe weiter verfolgen, denn ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht.

Ebenso die Hintergrundgeschichte um die Wächter fand ich sehr gelungen und auch die Informationen, die man wie nebenbei über Eulen und die verschiedenen Arten mitbekommen hat.

Fazit: ❤❤❤❤/❤❤❤❤❤
Ein schöner Reihenauftakt, spannend und leicht geschrieben. Eine Empfehlung für alle, die Geschichten um Eulen mögen.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich habe die Reihe tatsächlich von vorn bis hinten durchgehört. Die Hörbücher werden ganz super gesprochen :)

    Liebe Grüße ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, cool ^^ Leider funktionieren Hörbücher für mich nicht wirklich. Aber lesen ist eine tolle Alternative :D

      Löschen

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Ein Kapitel geht zu Ende

Die Teestube wird mit diesem letzten Beitrag geschlossen. Ich habe mir lange und viele Gedanken darum gemacht, aber nun ist es Zeit, ein neu...