April Camp NaNo 2016 | Tag 18

Montag, April 18, 2016 Tinka Beere 0 Comments

Morgenstund hat Gold im Mund.

Nee, für mich eigentlich nicht - ich bin ein absoluter Abends-Nachts-Energie-hab-Mensch, aber in dieser Woche möchte ich endlich wieder morgens eine Stunde schreiben. Das funktioniert ganz gut und ich bin Abends nicht mehr so kaputt. Außerdem kann ich dann meinen restlichen Tag verplanen und muss nicht nach Feierabend noch Schreibzeit dranquetschen. So ist es jetzt wirklich angenehm. Ich weiß, dass ich um 19 Uhr Feierabend habe, damit ich dann morgen (hoffentlich) um neun Uhr vor dem PC sitzen und schreiben kann. Immerhin kommt um 10 ein Handwerker. Also nix mit ausschlafen :-D

Heute ging es auch meinem Finger wieder viel besser, nur meinte das gegenüberliegende Handgelenkt ab und an zicken zu müssen. War nicht toll, aber es ging trotzdem. Geist ist willig und so ;-)

Im Moment hinke ich auch noch leicht hinterher. Wenn ich aber nächstes Wochenende wieder etwas mehr schreiben kann und in dieser Woche täglich eine Stunde Schreibzeit am Morgen habe, dann sieht es ganz gut aus.


Tag 18: 28.562/50.000 Wörter
Tag 17: 26.790/50.000 Wörter
Tag 16: 26.372/50.000 Wörter
Tag 15: 20.984/50.000 Wörter
Tag 14: 20.278/50.000 Wörter
Tag 13: 18.933/50.000 Wörter
Tag 12: 16.837/50.000 Wörter
Tag 11: 16.508/50.000 Wörter
Tag 10: 16.387/50.000 Wörter
Tag 9: 16.387/50.000 Wörter
Tag 8: 14.755/50.000 Wörter
Tag 7: 12.537/50.000 Wörter
Tag 6: 7.471/50.000 Wörter
Tag 5: 5.192/50.000 Wörter
Tag 4: 4.157/50.000 Wörter
Tag 3: 2.820/50.000 Wörter
Tag 2: 1.998/50.000 Wörter
Tag 1: 1.667/50.000 Wörter

Meine Camp-Statistik

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Die letzten Wochen sind wie eine Reise. Ein Trip zu mir selbst. Zu dem, wer ich bin, wer ich sein will und auch woher ich komme. Was sol...