[Gemeinsam lesen] Laura Newman: Another Day in Paradise

Dienstag, Juli 05, 2016 Tinka Beere 0 Comments

Hier geht's zum Blog von Schlunzenbücher.


Letzte Woche habe ich den Beitrag zum Gemeinsam lesen beitragslos unter den Tisch gekehrt, weil ich absolut nicht zum Lesen kam, beziehungsweise nur sehr wenig gelesen habe. Dafür geht's diese Woche aber weiter und ich dachte eigentlich, ich würde euch Das Parfum von Patrick Süskind vorstellen. Dabei hatte ich nicht den ADIP2-Flashmob von Laura auf dem Schirm, bei dem ich mir direkt beide ADIP-Teile gekauft habe. Natürlich musste ich direkt reinschmökern und bin irgendwie daran hängen geblieben. Naja, vielleicht umnebel ich euch nächste Woche mit dem Parfum :-D

Folge mir auf Instagram ;-)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Another Day in Paradise von Laura Newman und da ich es als E-Book lese, kann ich nur eine Prozentangabe machen. Derzeit bin ich bei 5% (Kapitel 3).

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wir bleiben dabei. [...]"

Sehr aussagekräftig. Ich weiß :-D

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Vielleicht nicht unbedingt zu diesem Buch, sondern generell zu den Büchern von Laura (zumindest in Hinblick auf die, die ich bereits gelesen habe: Coherent, Jonah und Nachtsonne: Flucht ins Feuerland).
Eigentlich, ja, eigentlich lese ich keine Horror-Romane und Zombie-Romane gehören ja schon irgendwie dahin, aber wer die Bücher von Laura wirklich mag, lässt sich auch von einem Genre, das er eigentlich nicht liest, nicht abschrecken. Und so lese ich gerade tatsächlich meinen ersten Zombie-Roman und mir gefällt er echt ziemlich gut. Vor allem der Schreibstil gefällt mir bisher (glaube ich) am besten von den bisher gelesenen Büchern von ihr. Das Apokalypse-Szenario scheint genau Lauras Ding zu sein ^^

4. Bist du jemand der bei Büchern manchmal die letzten Seiten liest, oder findest du das absolut daneben? (Frage von Hannah)

Soweit ich mich erinnere, habe ich das noch nie getan. Ich lese (häufig) nicht einmal den Klappentext bevor ich das Buch gelesen habe (weil die meisten Klappentexte sowieso total nichtsaussagend sind).

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Die letzten Wochen sind wie eine Reise. Ein Trip zu mir selbst. Zu dem, wer ich bin, wer ich sein will und auch woher ich komme. Was sol...