[Gemeinsam lesen] Pu der Bär: A. A. Milne

Dienstag, August 23, 2016 Tinka Beere 3 Comments

Zum Blog von Schlunzenbuecher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Pu der Bär" von A. A. Milne und bin auf Seite 259.

Klappentext
Wenn Christopher Robin vom vielen Rechnen müde ist, macht er es sich bequem und schläft ein. Nur Pu der Bär, sein allerbester Freund, bleibt noch ein bisschen länger wach auf seinem Stuhl neben dem Kopfkissen, denkt Große Dinge über Gar Nichts, bis er ebenfalls die Augen schließt und ihm auf Zehenspitzen zu seinen Freunden in den Hundertsechzig-Morgen-Wald folgt. Die Geschichten um Pu den Bären und seine Freunde sind immer wieder vergnüglich. Egal, ob Ferkel ein Heffalump trifft, Pu das Stöckchen-Spiel erfindet oder der "Nordpohl" entdeckt wird. Wer den Bären Pu schon als Kind liebte, wird dies sein Leben lang tun.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Aber, I-Ah", sagte Pu bekümmert, "was können wir ... Ich meine, wie sollen wir ... Meinst du, wenn wir ..."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin total froh, dass ich das Buch zum Geburtstag bekommen habe. Obwohl es ein Kinderbuch ist, macht es total Spaß, die Geschichten von Pu und seinen Freunden zu lesen. Noch dazu ist das Buch ein Schätzchen mit wunderschönen Illustrationen, dass ich sehr gern im Regal stehen habe.

4. Hast du eine Mindest- oder Höchstmenge an Seiten, die du liest? (Frage von KiraNear)

Nein, eigentlich nicht. Allerdings brauche ich bei dickeren Büchern länger, bis ich sie ausgelesen habe, da ich sehr viel durcheinander lese.

Kommentare:

  1. Hallo Tinka, :)
    Pu mochte ich als Kind total. :) Und es ist schön, dass dich die Geschichte noch so begeistern kann. :) Viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    hatte bei der letzten Frage dieses mal so kleinere Problemchen, hab sie aber glaub ich doch noch ganz gut hinbekommen. :D Kannst gerne vorbeischauen, wenn du Lust hast. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hey =)

    Bei Deinem aktuellen Buch werden Kindheitserinnerungen wach *träum*. Da wünsche ich Dir ganz viel Freude mit Pu. :)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Zeitmanagement für Autoren

Immer wieder ertappe ich mich selbst dabei, dass ich spät dran bin oder doch etwas mehr Zeit brauche, als gedacht. Zeitmanagement schei...