[Schreibmonat] NaNoWriMo 2016 | NaNo-Fragen 2

Samstag, Oktober 29, 2016 Tinka Beere 1 Comments

So langsam können wir schon die Stunden bis zum NaNoWriMo zählen. Ich freue mich total, auch wenn ich ein bisschen Angst habe, dass mich das NaNo-Feeling wieder packt und ich spontan doch noch eine Geschichte schreiben muss :D

Das Banner dürft ihr gern für eure NaNo-Updates verwenden.

1. Wirst du direkt am 1. November um 0 Uhr starten?

Nein, vermutlich nicht, da ich am nächsten Tag wieder früh aufstehen werde.

2. *Was möchtest du in diesem NaNo schreiben? Warum möchtest du ausgerechnet diese Geschichte aufschreiben?

Im NaNo werde ich nichts neues schreiben, sondern meine Geschichte "Back to the Roots" überarbeiten. Warum? Weil ich endlich mal einen Roman veröffentlichen möchte und weil mich das Thema der Geschichte im Moment wieder sehr stark beschäftigt.

3. *Was hat dich auf die Idee für deine Geschichte gebracht?

Als ich im Zug auf dem Weg von der Uni nach Hause war, habe ich mich gefragt: Was wäre wenn der Zug wüsste, wann ein Fahrgast aussteigen möchte und diesen dann gegebenenfalls weckt? Ich war glaube ich auch ziemlich müde in dem Moment, aber ich hasse es, im Zug zu schlafen, weil ich Angst habe, meinen Ausstieg zu verpassen xD

4. *Schreibst du mit Musik oder lieber ohne? Was ist dein liebster Song/deine liebste Playlist zum Schreiben?

Die musikalische Untermalung wird in diesem NaNo aus diversen Gründen ein bisschen schwieriger, aber passend zum Arbeitstitel "Back to the Roots" gehe ich wieder zu den Anfängen und werde mich mit Youtube-Playlists begnügen. Dort finde ich die verschiedenen Epic Music Mixes echt super zum schreiben, außerdem habe ich durch sie den Künstler Thomas Bergersen entdeckt <3 Seine Musik kann ich nur empfehlen, wenn man fantastische Geschichten schreibt.

5. *Warum stellt sich dein Antagonist gegen den Protagonisten?

Schwierig zu sagen, weil mein Antagonist in dieser Geschichte keine Person, sondern die Gesellschaft ist. Dennoch gibt es ein paar Charaktere, die sich auf die Seite der Gesellschaft schlagen und sich somit gegen meine Protagonistin stellen. Sie wird im Laufe der Geschichte dazu veranlasst, die Strukturen eben dieser Gesellschaft in Frage zu stellen, was das ganze System gefährden kann, wenn es an die Öffentlichkeit gerät. Der Antagonist will dies also verhindern, um seine Macht zu behalten.

Mood-Frage: Wie motiviert bist du auf einer Skala von 1 - 10?

Im Moment liegt meine Motivation bei einer 5. Ich bin noch nicht richtig euphorisch, da ich schauen muss, wann und wie viel Zeit ich fürs Überarbeiten haben werde. Aber so richtig niedergeschlagen bin ich auch nicht, da ich weiß, dass ich mich wieder mit vielen tollen Menschen austauschen kann und werde :-)


Mit einem * versehene Fragen sind aus dem Tagebuchteil meines Buches "30 Tage Schreibchallenge" entnommen oder daran angelehnt. Das Buch gibt es bei Amazon als E-Book (ohne Tagebuchteil) und als Print überall zu kaufen. Mehr Infos ...

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Dein Buch habe ich mir erstmal von Kindle Unlimited ausgeliehen, werde mir aber mit Sicherheit auch noch das Printbuch holen, auch wenn ich es dann nicht für dieses, sondern fürs nächste Projekt nutzen werde. :-)

    Hier sind meine Antworten auf die Fragen:
    http://mikkaliest.blogspot.de/2016/10/nano-fragen-von-tinka-beere-2.html

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Die letzten Wochen sind wie eine Reise. Ein Trip zu mir selbst. Zu dem, wer ich bin, wer ich sein will und auch woher ich komme. Was sol...