[Buchgedanken] HerzSeilAkt - Samtküsse unter den Sternen: Mirjam H. Hüberli

Sonntag, November 06, 2016 Tinka Beere 0 Comments

Der großen Liebe hat Mina längst abgeschworen, auch wenn ihr Horoskop etwas anderes prophezeit, alleine ist sie besser dran, dessen ist sie sich sicher. Ihr Leben ist eh schon chaotisch genug, da braucht sie nicht auch noch einen Mann, der mit ihrem Herzen spielt.

Doch gerade, als sie sowieso schon genug mit ihrer kranken Mutter, den Freundinnen und ihrem Buchclub zu tun hat, kommt ihr das Schicksal in Form von Frederic in die Quere, der ihr unverhofft vor die Füße fällt. Nicht nur ihre Gefühle, sondern auch ihr Leben werden ordentlich durcheinander gewirbelt und obwohl er genauso schnell verschwindet, wie er in ihr Leben tritt, hinterlässt er ein merkwürdiges Kribbeln in ihrem Herzen.

Deutsche Erstausgabe, 2016
Umfang: 290 Seiten
ISBN: 978-3-95991-713-1
Verlag: Drachenmond Verlag


Endlich. Endlich, endlich habe ich den Kopf wieder frei fürs Lesen. Ich weiß gar nicht, wie viele Wochen ich jetzt an diesem Buch gelesen habe - das letzte Drittel habe ich in den vergangenen 12 Stunden verschlungen, weil ich endlich wissen wollte, wie die Geschichte von Mina endet.

Es ist tatsächlich schon eine kleine Weile her, dass ich einen Liebesroman gelesen habe und eigentlich fixen sie mich im Moment gar nicht an, aber wenn man schon mal das Privileg hat, eine Autorin und ihre Veröffentlichung zu verfolgen und dabei mit solchen süßen Bildchen umgarnt wird, dann kann man doch gar nicht nein sagen, oder? Also habe ich mich nicht lange gewehrt und das Buch ist auf meinem Kindle gelandet.

Ich habe gelacht. Wirklich! Ich konnte mich einfach nicht mehr einkriegen, so humorvoll und gleichzeitig auch berührend traurig war das Buch (ich habe natürlich nur an den lustigen Stellen gelacht, alles andere wäre böse). Die liebe Mirjam nimmt wirklich alle möglichen Facetten der Gefühlswelt mit und ich habe es genossen, mich in diese Geschichte fallen zu lassen und immer zu hoffen, dass es ein Happy End gibt.

Klar, wer Hochspannung erwartet, ist hier an der falschen Adresse. Es ist ja auch ein Liebesroman und ein paar Dinge waren vorhersehbarer als andere, aber darum geht es auch nicht unbedingt. Ich habe diese Geschichte wirklich gemocht und Mina ins Herz geschlossen, weil ich mich in ihrem chaotischen Leben wiedergefunden habe und sie dazu beglückwünsche, dass sie in ihrem Leben wichtige Entscheidungen getroffen hat - mutig und frei aus dem Herzen heraus. Genau wie ich <3

Fazit: ❤❤❤❤❤/❤❤❤❤❤
HerzSeilAkt ist ein süßer, humorvoller, kitschiger Liebesroman für Lesestunden, in denen man einfach nur seinem Alltag entfliehen möchte. Eine kleine Empfehlung für alle Romantiker unter euch. Und weil ich mich in dem Schreibstil von Mirjam sehr wohl gefühlt habe, wird dieses Buch zwar das erste, aber gewiss nicht das letzte sein, welches ich von ihr gelesen habe.

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Zeitmanagement für Autoren

Immer wieder ertappe ich mich selbst dabei, dass ich spät dran bin oder doch etwas mehr Zeit brauche, als gedacht. Zeitmanagement schei...