[BücherBummel] #31 | Moffey, Roberts & Sträter

Sonntag, Januar 04, 2015 Tinka Beere 0 Comments

Hallo ihr Lieben :)

Im Moment ist Torsten Sträter einer meiner Lieblingskomiker, wenn nicht sogar DER Lieblingskomiker. Eines seiner Bücher lungerte eine Weile auf meinem Leseproben-SuB herum und endlich habe ich zugeschlagen. Dank meiner Challenge ist auch ein Buch von Nora Roberts in meinen Besitz übergegangen und ich habe es ja schon erwähnt: Ich habe mir auch das Debüt einer Freundin und Autorenkollegin gegönnt ;)

aktueller SuB-Stand: 128 

Nebelring - Das Lied vom Oxean: Anna Moffey

„Wahre stets dein Gesicht.“ Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht. Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine Umgebung nicht wahrnimmt. Der Gründer der umstrittenen Organisation namens Nebelring hat ihn mit der neuen, auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet. Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch ihrer Geburtstagskerze und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht. Nebelring – Das Lied vom Oxean ist der Auftakt der Nebelring-Reihe.

Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 2014 – erhältlich für 12⁹⁰€ – 378 Seiten 


Taming Natasha - Stansilaskis 1: Nora Roberts

The first time single-father Spence Kimball set eyes on Natasha Stanislaski, he was floored by her exotic beauty. But the former ballet dancer turned toy shop owner had a fiery temperament that kept men safely at bay. Sensing a hidden wound, Spence and his little girl joined forces to find a way into her closely guarded heart. For Spence realized he’d do anything to tame Natasha’s fears…and show her how to love.
Erschienen bei Silhouette Special Releases, 2011 – erhältlich für 4⁸⁵€ – 175 Seiten 


Der David ist dem Goliath sein Tod: Torsten Sträter

Grandiose Kurzgeschichten mitten aus dem Leben – von Oma Christels verhasstem Köter Struppi und Kleinkriegen mit türkischen Hotelmanagern, dem Versuch, einen Liebesbrief zu schreiben oder einer ordentlichen Bewerbung bei den Hells Angels. Poetry-Slammer Torsten Sträter erzählt in vielen Stimmen und doch mit einem Humor: ehrlich, hemmungslos, direkt.
Erschienen im Ullstein Taschenbuchverlag, 2014 – erhältlich für 8⁹⁹€ – 191 Seiten 


Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben: Torsten Sträter

Wenn Gott gewollt hätte, dass man im Ruhrgebiet Fisch isst, hätte er »Sushi Schranke« erfunden. Und wenn er gewollt hätte, dass man im Revier die zarte Poesie pflegt, hätte er ihnen eine sensible Dichterin geschenkt. So aber entsandte er Torsten Sträter. Und der sagt, was Sache ist – ganz unsentimental, immer voll auf die Zwölf. Und unglaublich komisch.
Erschienen im Ullstein Taschenbuchverlag, 2014 – erhältlich für 8⁹⁹€ – 196 Seiten

0 Kommentare:

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

Noch eine Tasse Tee?

Wer bin ich wirklich? Und warum bin ich manchmal jemand ganz anderes?

Es ist dunkel draußen. Und auch drinnen. Eigentlich sollte ich schlafen, denn morgen muss ich wieder aufstehen. Der Tag wartet und m...